Logo vfbb

Verein zur Förderung der beruflichen Bildung Berlin e. V.

Der Verein zur Förderung der beruflichen Bildung Berlin e. V. hat die Aufgabe der Förderung der beruflichen Bildung durch Beratung in Fragen der Aus- und Weiterbildung und der Integration in Ausbildung und Beschäftigung; sowie der Berufs- und Studienorientierung, insbesondere durch Übernahme und Durchführung von Projekten im Zusammenhang mit dem „Dualen" Lernen in allgemeinbildenden Schulen.

Kontakt

Verein zur Förderung der beruflichen Bildung e.V.
Am Schillertheater 2
10625 Berlin
info@vfbb-online.de



Kontakt über

Handwerkskammer Berlin
Anne Wiedemann
Blücherstr. 68, 10961 Berlin
Tel.: +49 30 25903 - 328
Fax: +49 30 25903 - 475
a.wiedemann@hwk-berlin.de
www.hwk-berlin.de

Logo IHK Berlin

Industrie- und Handelskammer Berlin

www.ihk-berlin.de

 

Logo Handwerkskammer Berlin

Handwerkskammer Berlin

www.hwk-berlin.de

 

Logo VFB Verband Freie Berufe Berlin

Verband der Freien Berufe Berlin e.V.

www.freie-berufe-berlin.de

 

Logo UVB

Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e.V. (UVB)

www.uvb-online.de

 

Logo PSW Partner Schule Wirtschaft

Initiative zur Verbesserung der Berufs- und Studienorientierung an allgemein bildenden Schulen im Land Berlin und Initiative Qualitätssiegel Berlin für exzellente berufliche Orientierung

Infos



Logo ARRIVO BERLIN Servicebüro für Unternehmen

ARRIVO BERLIN Servicebüro für Unternehmen

Gut vernetzt mit der Wirtschaft – für Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen

Infos



Logo Verbundberatung für die duale Berufsausbildung Berlin

Verbundberatung Duale Berufsausbildung in Berlin

Infos



Initiative zur Verbesserung der Berufs- und Studienorientierung an allgemein bildenden Schulen im Land Berlin und Initiative Qualitätssiegel Berlin für exzellente berufliche Orientierung

Laufzeit bis zum 31. Dezember 2020

Ziele

Die Partner der Initiative-zur Verbesserung der Berufs- und Studienorientierung an allgemein bildenden Schulen im Land Berlin machen sich für eine systematische Integration und Verankerung der beruflichen Praxis in den schulischen Alltag stark. Das gemeinsame Ziel ist es, die begonnene Initiative Duales Lernen für die Berliner Schulen fortzusetzen und auf der Grundlage des Landeskonzepts der Berufs- und Studienorientierung zu vertiefen. Die Initiative erwartet eine deutliche Verbesserung der Ausbildungseignung und Berufswahlkompetenz sowie eine deutliche Zunahme der Entscheidungskompetenz von Jugendlichen.

Beim Qualitätssiegel für exzellente berufliche Orientierung geht es um die Auszeichnung und Zertifizierung von weiterführenden allgemeinbildenden Schulen, die herausragende Angebote im Bereich der Berufs- und Studienorientierung realisieren. Das Qualitätssiegel dient der langfristigen Qualitätsentwicklung und -sicherung der Berufs- und Studienorientierung. Das Ziel ist, die individuelle Berufs- und/ oder Studienwahlkompetenz der Schülerinnen und Schüler zu optimieren. Dabei verfolgt der Wettbewerb folgendes Leitbild: Schülerinnen und Schüler treffen auf Basis ihrer individuellen Interessen und Kompetenzen am Ende ihrer Schulzeit eigenverantwortlich und interessengeleitet begründete Lebens-, Berufs- und Studienentscheidungen.

Aufgaben und Durchführung

Die erfolgreiche Umsetzung der Berufs- und Studienorientierung und die Begleitung der Umsetzung des Landeskonzepts Berufs- und Studienorientierung bedürfen der operativen Unterstützung, vor allem von Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen. Diese Aufgabe wird von der Service- und Koordinierungsstelle der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Partner Schule Wirtschaft (PSW), durchgeführt. PSW hat im Rahmen dieser Vereinbarung folgende drei Arbeitsschwerpunkte:

  1. Schule/Wirtschaft: Kompetenzentwicklung der Lehrkräfte zum Thema Berufs- und Studienorientierung sowie Auf- und Ausbau von Netzwerken zwischen Schule und Wirtschaft.
  2. Berufs- und Studienorientierung: Auf- und Ausbau nachhaltiger Strukturen der Berufs- und Studienorientierung an Berliner Schulen (im Speziellen an Gymnasien) sowie Beratung und Begleitung von Schulen und Unternehmen bei Schulpartnerschaften.
  3. Qualitätssiegel für exzellente berufliche Orientierung: Partner Schule Wirtschaft (PSW) ist als Geschäftsstelle des Qualitätssiegels Berlin für die Koordination, Planung, Organisation und Durchführung der Prozesse (Information und Beratung der Schulen, Bewerbung, Audit, Verleihung und Vernetzung der Siegelschulen) zuständig. Die im Zusammenhang mit dem Qualitätssiegel entstandenen Texte, Artikel oder Flyer werden von PSW redaktionell bearbeitet.

Kontakt:

PSW Partner Schule Wirtschaft
Haus der Wirtschaft
Am Schillertheater 4
10625 Berlin Charlottenburg
Tel.: 030 - 54 71 09 95
Fax: 030 - 54 71 09 92
E-Mail: kubitzki@psw-berlin.de
URL: www.psw-berlin.de


Logo PSW Partner Schule Wirtschaft



zurück nach oben



ARRIVO BERLIN Servicebüro für Unternehmen

Gut vernetzt mit der Wirtschaft – für Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen

Laufzeit bis zum 31.03.2020

Collage Arrivo ServicebüroViele Betriebe haben bereits das große Potenzial von Flüchtlingen bei der Besetzung offener Ausbildungs- und Arbeitsstellen erkannt. Das ARRIVO BERLIN Servicebüro für Unternehmen steht Ihnen bei Fragen zur betrieblichen Integration, zu geeigneten Fördermöglichkeiten und anderen Unterstützungsangeboten wie Nachhilfe und Sprachkurse gern zur Seite.

Seit 2016 berät das Servicebüro Berliner Unternehmen zu Beschäftigung, Ausbildung und Qualifizierung von Flüchtlingen – branchenübergreifend und wirtschaftsnah.
Das ARRIVO BERLIN Servicebüro für Unternehmen

Kontakt:

ARRIVO BERLIN Servicebüro für Unternehmen
c/o Innung für Metall- & Kunststofftechnik
Köpenicker Str. 148 / 10997 Berlin
E-Mail: info@arrivo-servicebuero.de
Telefon: +49 30 80 49 33 00
Fax: +49 30 34 09 77 66

Wir sind Teil der Dachmarke ARRIVO BERLIN www.arrivo-berlin.de | www.arrivo-servicebuero.de | www.twitter.com/arrivo_sb


Logo Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und SozialesLogo ARRIVO BERLIN Servicebüro für UnternehmenDas Projekt „ARRIVO BERLIN Servicebüro für Unternehmen" wird von der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.



zurück nach oben



Verbundberatung Duale Berufsausbildung in Berlin

Laufzeit bis zum 31.12.2019

Team der Verbundberatung BerlinVerbundausbildung hilft bei der Fachkräftesicherung, wenn in einem Unternehmen nicht alle Kompetenzen entsprechend der Ausbildungsordnung für den jeweiligen Beruf vermittelt werden können. Sie kann aber auch als Ausbildungsmodell genutzt werden, wenn zusätzliche Ausbildungsinhalte (Zusatzqualifikationen) für die Steigerung der Attraktivität des Unternehmens angeboten werden sollen. Berliner Unternehmen jeder Größe und aller Branchen werden durch die Spezialistinnen der Verbundberatung bei der Suche nach geeigneten Verbundpartnern gemäß der Ausbildungsordnung, bei der Vertragsgestaltung und bei der Beantragung von Fördermitteln unterstützt.

Kontakt:

Verbundberatung
Duale Berufsausbildung in Berlin
Next to Malzfabrik
Bessemerstr. 22
12103 Berlin
E-Mail: josupeit@verbundberatung-berlin.de
Tel.: 030/63 41 52 00

Twitter: @BerlinerVerbund

www.verbundberatung-berlin.de
www.marktplatz-verbundausbildung.de


Logo Verbundberatung für die duale Berufsausbildung Berlin



zurück nach oben




powered by webEdition CMS